Nachlass

Home > Privatkunden > Pensionierung > Nachlass

 

Nachlass

Mittels der Niederschrift eines Testaments können Sie die Verteilung Ihres Nachlasses regeln und haben gleichzeitig die Flexibilität, dessen Aufteilung zeitlebens immer wieder anzupassen und zu ändern. Wir informieren Sie gerne über die unterschiedlichen Instrumente der Nachlassregelung. Aus Gesprächen definieren wir mit Ihnen Zielsetzung, Planung und Umsetzung der Verteilung Ihres Nachlasses innerhalb der geltenden gesetzlichen Regelungen. Eine umfassende Nachlassplanung ist besonders wichtig, wenn sich Ihre Vermögenswerte in unterschiedlichen Ländern befinden. Erwogene Lösungen sollten in allen relevanten Rechtsordnungen gleichermassen gültig sein. Wichtige Fragen säumen die Analyse der Nachlassregelung, z.B.

  • Sollte das Ableben beider Ehepartner zeitlich auseinanderfallen, ist der verbleibende Teil ausreichend abgesichert?
  • Was ist für den Fall der Wiederverheiratung Ihres Partners / Ihrer Partnerin nach Ihrem Tod zu beachten?
  • Wie können Sie die Verteilung Ihres Nachlasses festlegen, falls beide Ehepartner gleichzeitig versterben?

Dabei gilt es zu beachten, 

  1. mögliche Quellen für Streitigkeiten unter den Nachkommen soweit es geht zu vermeiden (z.B. durch Erbvorbezug) oder wenigstens zu vermindern, wenn Konflikte unausweichlich sind. 
  2. dass Ihr Testament gesetzeskonforme und unmissverständliche Formulierung verwendet 
  3. nach sorgfältiger Auswahl einen Testamentsvollstreckers zu bestellen 

Einmal mehr sind wir beim Vererben bei steuerlichen Fragen (z.B. Grundstücksgewinnsteuer) angelangt, bzw. wie man diese geschickt reduzieren kann. Hierzu bieten wir uns als kompetenten Partner an, der Ihnen hilft, Ihre Pensionierung und Nachlassregelung so zu planen, dass Sie den angedeuteten Problemen zuverlässig aus dem Weg gehen können.